Tipps und Ticks 'Kemper über PA'

  • Nein, das ist richtig.
    Aber wenn du im Browser-Modus ein Rig ausprobierst und für ungeeignet empfindest, kannst Du es leider nicht einfach löschen.
    Wenn Du am Browse-Knopf drehst, wird Dir zwar eine Rig-Liste angezeigt aber markiert ist ein ganz anderes Rig als das betreffende, welches Du löschen willst. Du musst erst in dieser Liste das betreffende Rig suchen bevor Du dann den Delete-Knopf betätigen kannst. Du musst Dir also vorher genau merken wie das Rig heißt, das Du löschen willst und dann in dieser Liste suchen, um es zu löschen. Bei 700 Rigs kann das schon aufwändig sein, insbesondere dann wenn man viele Variationen eines einzelnen Rigs hat, die dann alle den gleichen Namen haben.


    Es geht zur Zeit (m.W.) nur dadurch dass Du alle Rigs vorher zu "Favoriten" machst und dann alle im Browser Mode durchgehst. Wenn Dir eins nicht gefällt, dann machst Du es zum "non favourite" und ganz zum Schluss kannst Du dann alle "non favourites" in einem Lösch-Vorgang eliminieren.
    Mit einem einfachen Delete-Soft-Knob im Rig-Menü (wenn man den Rig-Button betätigt) wäre das Problem zu beseitigen.

  • Ich muss mich doch nochmal dazu melden.
    Wenn ich im Browser bin, dann habe ist bei mir in der Liste immer das Rig ausgewählt, welches ich gerade benutze.
    Somit muss ich nicht mehr suchen.
    Ich muss dazu noch sagen, dass ich "Autoload" aktiviert habe.
    Im Performacemodus ist es natürlich anders.

  • nein leider ist das nicht ganz so:


    wenn Du im Browser Mode bist und das gerade aktuelle Rig löschen willst, geht das nicht.
    Du kannst dann nur "einen Zahn" am Browser-Knopf drehen und eine Rig-Liste öffnet sich, in der sich oben der Soft-Knob "Delete" befindet. Aber das Rig, das in dieser Liste als erstes angezeigt wird, ist nicht das Rig von dem aus Du in die Liste gewechselt bist. Du musst erst nach dem Rig suchen (Drehen am Browser-Knob), welches Du löschen willst. Und das findest Du nur, wenn Du Dir vorher den Namen gemerkt hast. Bei 700 Rigs kannst Du dann ordentlich kurbeln und problematisch wird das dann noch wenn Du viele Synonyme (gleiche Rignamen) verwendet hast.


    Klingt komisch, ist aber so !

  • nein leider ist das nicht ganz so:


    wenn Du im Browser Mode bist und das gerade aktuelle Rig löschen willst, geht das nicht.
    Du kannst dann nur "einen Zahn" am Browser-Knopf drehen und eine Rig-Liste öffnet sich, in der sich oben der Soft-Knob "Delete" befindet. Aber das Rig, das in dieser Liste als erstes angezeigt wird, ist nicht das Rig von dem aus Du in die Liste gewechselt bist. Du musst erst nach dem Rig suchen (Drehen am Browser-Knob), welches Du löschen willst. Und das findest Du nur, wenn Du Dir vorher den Namen gemerkt hast. Bei 700 Rigs kannst Du dann ordentlich kurbeln und problematisch wird das dann noch wenn Du viele Synonyme (gleiche Rignamen) verwendet hast.


    Klingt komisch, ist aber so !


    befindet man sich in der 'Main View', also die mit dem großen Rig Namen ist man ja trotzdem im Browse Modus. Drehe ich nun BROWSE für einen Klick, kommt der Wechsel zur Listenansicht und das Ausgangsrig von eben ist angewählt. Läuft hier reproduzierbar.
    Welche FW Version hast du, obwohl ich mich nicht daran erinnern kann, dass da was geändert wurde.


    p.s.
    es geht auch nicht darum welches Rig in der Listenansicht 'als erstes' wie du sagst angezeigt wird, sondern um das Rig, dass mit einem dunklen Balken hervorgehoben ist (Text invers)

  • Ich benutze OS-Version 3.1.4 und sitze gerade am Toaster:
    Ich bin im Browser Modus und habe ein Rig im -wie du sagst- Main View
    Ich sortiere die Rigs nach Gain
    Das Rig bleibt aktiv.
    Ich drehe am Browser-Knopf "einen Zahn". Die Liste geht auf und ein anderes Rig ist mit dunklem Balken hervorgehoben.


    Läuft hier auch reproduzierbar. ?(
    I

  • Hi
    Ich habe auch 3.1.4
    Bei mir geht's Problemlos.
    Browser Mode
    Autoload aktiv
    Drehen am Rad - Delete erscheint rechts oben.
    Löschen - fragt ob man will -


    Don Peterson müsst da sicher noch wissen, was für Einflüsse sonst noch sind.
    LOCK ist auch noch aktiviert bei mir.
    Kann dir ev. per Skype helfen - korgli -


  • bei mir funktioniert's auch mit 'sort by gain',
    kannst du bitte ein backup machen und mir schicken?


    email per pm


    danke! :)

  • Nein Autoload ist bei mir nicht aktiv. Der Button steht auf "Load" (will ich auch so haben).
    Ich habe aber mal dir Rigs nach Author sortiert, danach funktioniert es so wie Don Petersen es beschreibt.
    Ich habe dann nach verschiedenen Kriterien sortiert und es funktionierte. Zum Schluss wieder "sort by gain" und das Problem war wieder da.


    Nu weiß ich auch nicht weiter.

  • Nein Autoload ist bei mir nicht aktiv. Der Button steht auf "Load" (will ich auch so haben).
    Ich habe aber mal dir Rigs nach Author sortiert, danach funktioniert es so wie Don Petersen es beschreibt.
    Ich habe dann nach verschiedenen Kriterien sortiert und es funktionierte. Zum Schluss wieder "sort by gain" und das Problem war wieder da.


    Nu weiß ich auch nicht weiter.


    bitte Support kontaktieren.
    danke :)

  • phitschi: Zu deinem Soundproblem lässt sich ergänzen, dass du deine Rigs auf jeden Fall in Proben-/Livelautstärke erstellen solltest. Google mal "Fletcher-Munson" und du weißt warum. Hinzu kommt, dass bei manchen Mischpulten durch das Einstecken eines XLR-Steckers der Mic-Pre aktiviert wird und damit ein sehr heißes Signal am Pult anliegt. Dagegen hilft, dass man am Pult den Pad-Schalter betätigt (wenn es denn einen gibt) oder den KPA-Output gleich auf ca. -15 bis -20dB einstellt.

    I could have farted and it would have sounded good! (Brian Johnson)

  • War gestern Abend wieder im Proberaum und gehe nun in den Line-Eingang am Mischpult.
    Und siehe da, der Sound ist deutlich besser.
    Vielleicht ist das nicht bei allen Mischpulten der Fall, aber bei unserem (Yamaha MG16/6FX) scheint es der Fall zu sein, dass der Verstärker am Mic-Eingang das Signal etwas unschön klingen lässt.

  • War gestern Abend wieder im Proberaum und gehe nun in den Line-Eingang am Mischpult.
    Und siehe da, der Sound ist deutlich besser.
    Vielleicht ist das nicht bei allen Mischpulten der Fall, aber bei unserem (Yamaha MG16/6FX) scheint es der Fall zu sein, dass der Verstärker am Mic-Eingang das Signal etwas unschön klingen lässt.


    Hast du das Mic-Kabel mal gewechselt? Ich hatte das auch mal. Damals war eine Phase fast abgerissen.
    VG Roman