Kemper Amp /FCB 1010 mit chip

  • Hi Zusammen,


    hat jemand eine kurze Anleitung für mich am besten von Grund auf


    - wie ich den Behringer anschliesse

    - optimal nutzen kann

    - quasi eine step by step Anleitung


    Habe bisher nur Sachen auf Englisch gefunden.

    vlt. spare ich auf diesem Wege etwas Zeit.


    Danke vorab


    Grüße

  • Die Überschrift lautet "...mit Chip". Aber welchen Chip hast Du denn? Den originalen von Behringer, Eureka, UnO, Uno4Kemper,....?


    Grundsätzlich neige ich dazu, Uno4Kemper oder evtl. Eureka zu empfehlen, denn die sind wirklich "Plug & Play". Man muß dazu nichts von MIDI verstehen. Man muß nur das Eprom im FCB1010 austauschen, anschließen und hat sofort eine sinnvolle Funktionalität. Es gibt auch Funktionen, die bi-direktionale Kommunikation erfordern z. B. Tuner-Anzeige im FCB1010. Außerdem gibt es noch ein paar globale Wahlmöglichkeiten. Und nur für Letztere muß man eigentlich ins entsprechende Handbuch schauen. Ich glaube, der Preis liegt irgendwo bei 30€.


    Beim Originalchip und UnO benötigt man ein gutes Grundverständnis von MIDI, um überhaupt beurteilen zu können, welche Möglichkeiten man hat. Erst dann kann man entscheiden, welche Organisation mit möglicherweise welchen Einschränkungen für einen selbst den beste Kompromiss darstellt. Deshalb kann es dazu auch keine sinnvolle universelle Step-by-Step Erklärung geben. Man wird aber hier trotz Anstrengung in vielerlei Beziehung niemals auf das funktionale Niveau von Uno4Kemper oder Eureka kommen!


    Wer sich mit MIDI nicht belasten möchte: Remote oder Uno4Kemper oder evtl. Eureka.

  • Eigentlich schließt man das Behringer mit Uno4Kemper nur mit dem Netzkabel an den Strom und mittels zweier MIDI-Kabel an den PROFILER an. Wenn am PROFILER nichts verstellt ist, kann man sofort loslegen. Durch Probieren sollte man schnell verstehen, wie es funktioniert.


    Wenn Du die Taster-Funktionen der oberen Reihe, die Pedal-Funktionen oder die Reaktionskurve der Pedale verändern möchtest, müßtest Du mal ins Uno4Kemper Manual schauen. Das gibt es auf der Uno4Kemper Web-Page. Das ist zwar Englisch, hat aber Abbildungen und man kann das ja abschnittsweise in Google Translator übersetzen lassen.

  • Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, daß die Pedale beim Behringer nicht von Anfang an funktionieren, sondern zunächst - im Behringer - kalibriert werden müssen. Aber wenn das Teil gebraucht ist, sollte der Vorbesitzer das ja schon erledigt haben. Ansonsten gibt es dazu Videos in Youtube.

  • Mensch einfacher als ich dachte

    Es funktioniert schon super

    Mit ABCD kann ich die stomps zuschalten. läuft

    Das X auf dem FCB schaltet den MOD an und aus unter effects auf dem kemper

    Wie war das nochmal das ich die restlichen Effekte auch ansteuern kann ?

    Danke LG