Rig Manager Beta

  • Ich bin neu im Forum und weiss nocht nicht so recht, wie es funktioniert.


    Mein Problem

    Ich habe unter Windows 10 den Rigmanager 3 Beta installiert.

    Beim Starten fehlen Rigexchange, Local Library etc.

    Es folgt die Meldung "Unbehandelte Ausnahme aufgetreten" ausgelöst durch externe Komponente.

    Kann mir jemand helfen.

  • Dann weiß ich auch nicht weiter. Wenn sich nicht noch jemand anders mit ner Lösung meldet, dann wirst du dich wahrscheinlich an Kemper direkt wenden müssen. Viel Glück!

    I could have farted and it would have sounded good! (Brian Johnson)

  • Habe das Gleiche Problem und schon an den Support weitergegeben, aber leider noch keine Antwort.

    Mit einem anderen PC (auch Win 10) funktioniert es. Hoffen wir auf eine baldige Lösung.

    Ansonsten ist der RM 3 sehr hilfreich. Aber benötigt noch einige Änderungen meiner Meinung nach.

  • Hätte einen Verbesserungsvorschlag für den Rigmanager:

    Bei Doppelklick auf ein "Poti" wäre es schön wenn es dann auf 0 springt. Allerdings nur bei den Parametern bei denen das Poti eine neutrale Mittelstellung hat, z.B. Bass Middle Treble etc.

  • Na dann ist das Thema auch gelöst.

    D.h. auch im Zweifelsfall erstmal einen Rechtsklick machen und lesen.

    Mein Thema mit dem Rigladen mit der Returntaste funktioniert ja auch habe ich gerade bemerkt über cmd+return

    Good job!

  • Hallo zusammen,


    wenn ich im Edit Bereich das gesamte Rig selektiert habe, kann ich irgendwie erkennen ob in einem Modus irgendwelche Parameter "morphed" sind ohne jedes Modul einzeln auszuwählen?

    Wenn nich, dann ist mein Vorschlag das jeweilig Modul icon mit einen kleinen "M" zu versehen oder sonst irgendwie zu markieren.


    Grüße

    Stefan

  • Ab und zu stürzt bei mir der RM ab wenn ich in der Local Library ein Rig per Drag + Drop aus der Local Library in einen Unterordner der Local Library ziehe. Genauer konnte ich den Fehler allerdings noch nicht eingrenzen, da dieser sporadisch auftritt.

  • Außerdem ist beim Booten des KPA am SPDIF Output ein Knacken hörbar (hängt an meinem RME Fireface UC). Ich weiß das sind alles Wohlstandsprobleme aber ich schreib's hier mal rein.

  • Hallo zusammen


    Ich bin neu im Forum und habe eine Frage vielleicht hilft mir jemand

    eine Lösung zu finden.


    Ich habe seit ein paar Monaten Kemper Profiler Stage mit OS Version 7.1.5

    Ich habe ein PC mit Windows 10

    und die ganze Zeit habe ich den Rigmanager Version V2.3.14 benutzt

    und es war alles wunderbar.


    Mein Problem ist:


    Ich habe Rigmanager 3 Beta installiert weil ich den Editor nutzen wollte.

    Leider kann ich den Editor nicht nutzen , weil die Verbindung zw. Stage und

    den RM kann einfach nicht hergestellt werden.


    RM 3 Beta zeigt mir auch eine nachricht dass mein Stage eine OS Version 7.1.6 oder höcher haben soll.


    Ich prüfe immer die letzte Zeit mein Stage beim - Check for Software Updates - aber ohne Erfolg

    nur eine nachricht -This software is up-to-date- also OS Version 7.1.5 ist aktuell.


    Ich weiss nicht mehr was ich falsch mache, oder vielleicht für Profiler Stage gibt's noch kein Editor?


    Danke für die Antwort.

    :/:/:/:?:

  • Hallo allerseits,


    vielleicht hat (oder hatte) hier jemand dasselbe Problem wie ich, nämlich das der Editor im Rig Manager einfach nicht erscheint!

    Ich hatte bis vor der allerersten Version des RM 3.0 noch nie Probleme gehabt, die erste Version des Editors fuktionierte gar nicht, auch da kam die Fehlermeldung ,,eine unbehandelte Ausnahme ist eingetreten'' und er ließ sich nicht einmal öffnen.

    Seit dem vorletzten Update kann ich den RM 3 zumindest öffnen aber der Editor erscheint einfach nicht, der gesamte untere Bereich ist einfach dunkelgrau.

    Mit dem Kempersupport hatte ich schon zu tun, es kam eine Antwort, ich habe detallierte Fehlermeldungen mitgesendet, danach hieß es ,,unsere Techniker schauen sich das an '' das ist nur leider schon fast 2 Monate her !

    Vielleicht hatte einer dasselbe Problem ?


    Beste Grüße !