Stereoendstufe mit einem Kone Lautsprecher betreiben möglich?

  • OK, soweit ich Eltzejupp verstanden habe, der sich zwischenzeitlich bei mir gemeldet hatte, kann man die Stereoendstufe durchaus auch nur an einem Kanal betreiben und kann ggf die Bridge-Funktion benutzen um noch mehr herauszuholen, wenn die Endstufe 4 Ohm unterstützt. Danke für die Info Frank!

  • Bevor man die Endstufe in gebrücktem Zustand mit einem KEMPER Kone mit 4 Ohm verwendet, sollte man klären, dass Sie dann auch noch 4 Ohm verträgt, zumal sie in ungebrücktem Zustand nicht für 2 Ohm geeignet zu sein scheint. Welcher Widerstand nicht unterschritten werden darf, kann sich beim Brücken einer Endstufe ändern.

  • Bevor man die Endstufe in gebrücktem Zustand mit einem KEMPER Kone mit 4 Ohm verwendet, sollte man klären, dass Sie dann auch noch 4 Ohm verträgt, zumal sie in ungebrücktem Zustand nicht für 2 Ohm geeignet zu sein scheint. Welcher Widerstand nicht unterschritten werden darf, kann sich beim Brücken einer Endstufe ändern.

    Danke für den Hinweis, dann muß ich mal schauen, welche Endstufe dafür in Frage kommt.

  • Danke für den Hinweis, dann muß ich mal schauen, welche Endstufe dafür in Frage kommt.

    Ja, die von dir vorgeschlagene Endstufe ist vom Schaltungstype CLASS A/B scha mal nach CLASS D

    Schau dir mal die Behringer NX3000 an, die kann man Brücken und sie kommt auch mit 2 Ohm zurecht.
    Mir war sie mit der Bauhöhe 2U zu groß, sie sollte noch in mein Kemper Rack passen.
    Die kannst du später dann auch als PA Endstufe einsetzen oder auch einfacher wieder verkaufen.

    Ich benutze eine Palmer Macht 402 die ist etwas flacher aber auch etwas teurer.

  • Ja, die von dir vorgeschlagene Endstufe ist vom Schaltungstype CLASS A/B scha mal nach CLASS D

    Schau dir mal die Behringer NX3000 an, die kann man Brücken und sie kommt auch mit 2 Ohm zurecht.
    Mir war sie mit der Bauhöhe 2U zu groß, sie sollte noch in mein Kemper Rack passen.
    Die kannst du später dann auch als PA Endstufe einsetzen oder auch einfacher wieder verkaufen.

    Ich benutze eine Palmer Macht 402 die ist etwas flacher aber auch etwas teurer.

    https://www.musicstore.de/de_D…SRpAACTpRBGQO0000wWsJhfRt



    Kempercone 4 Ohm/200

    Einer rechts, einer links, fettich.

  • Auch schön, auch 2 HE aber 12 Kg dafür ohne Lüfter.
    Wie geschrieben ich hab den Palmer Macht 402 der hat nur 1 HE und wiegt 4,3 Kg.
    Der NX3000 2HE wiegt 3,5 Kg und hat Bums ohne Ende ( 2x900 Watt) dafür aber halt Lüfter.

    Jepp, da gibt es noch ohne Ende weitere Möglichkeiten. Ich würde nur keine mehr mit Lüfter nehmen, das nervt (hatte ich bei der E800 vom großen T) mit der hab ich die Mesa Boogie 2 mal 12 " angefeuert.

  • Moin...

    Ich habe eine Verständnisfrage dazu .... Wie ist es möglich den KemperKone im Stereo zu betreiben, wenn doch das richtige Signal für den Kone nur am MonitorOut anliegt, welcher doch nur ein Monosignal liefert ?

  • Auch schön, auch 2 HE aber 12 Kg dafür ohne Lüfter.
    Wie geschrieben ich hab den Palmer Macht 402 der hat nur 1 HE und wiegt 4,3 Kg.
    Der NX3000 2HE wiegt 3,5 Kg und hat Bums ohne Ende ( 2x900 Watt) dafür aber halt Lüfter.

    Wie laut ist denn der Lüfter vom Palmer Mycht 402 ? Störend für Homestudio oder ok ?

  • Ne so laut ist er nicht, (ist immer subjektiv), leiser als ein PC auf jeden Fall.

    Ich kann ja mal eine dB Messung machen und den Wert Posten wenn gewünscht.


    Ich habe aber Berichte gelesen wo der Lüfter nicht richtig montiert war und dadurch Geräusche entstanden sind.
    Der Lüfter ist auf Gummizapfen montiert, es sollte einen Spalt von ca 2-3 mm zwischen Lüfter Gehäuse Rückwand sein.

    Ich hab mir das angeschaut, ist die gleiche Montageart wie bei einem PC Lüfter.
    Ich werde mir daher eine Lüftersteuerung einbauen, denn zu 95% wird der Lüfter eigentlich nicht gebraucht.

  • Danke Yoda . Hilfreiche Info für mich. dB Messung brauchst nicht machen , danke fürs Angebot. Ich werde den Palmer heute bei thomann ordern , ich denke das passt alles ... VG