Extrem unterschiedliche Updatezeiten

  • ich besitze 2 Profiler (einen Toaster und eine Rackversion), die ich heute vom gleichen USB Stick auf die aktuelle 8er Version upgedated habe. Beim Toaster war das nach 15 min erledigt.....die Rackversion hat über 90 min !! gedauert. Was kann die Ursache dafür sein...und muß ich mir Sorgen machen ??

  • Sorry, dann weiß ich auch nicht, warum es so drastisch unterschiedlich ist.

    Ich hatte beim letzten Update auf der Stage etwa 4 Minuten und auf meinem Toaster etwa 8-10 Minuten. Das kommt aber in etwa hin, weil auf dem Toaster etwa doppelt so viele Rigs sind (keine Performances, weder auf der Stage noch auf dem Toaster).

  • 90 Minuten hatte ich noch nie und ich teste viel - auch extreme Szenarien. Selbst 15 Minuten erscheinen mir viel, selbst wenn das Gerät komplett vollgestopft ist mit Rigs und Presets.


    Bitte mal darauf achten, in welcher Phase die Zeit verbraten wird. Nach dem eigentlichen Upgrade erfolgt ein Neustart mit einem Check aller Daten. Vor dem Upgrade lädt ggf. Rig Manager die neue Version herunter.

  • ...Mist, es scheint doch weitere Probleme zu geben..z.B. ist Morphing nicht mehr richtig möglich. Wenn ich den Rig Taster drücke, springen die Werte bei "Morph Pedal" wild hin und her (auch ohne angeschlossene Remote) Ausserdem läuft z.B. die Bänder beim Grafic EQ sehr "hakelig"

    Burkhard, hast du nen Tipp ? Soll ich evtl mal ein System Reset wagen ? Gibts dafür ne detaillierte Anleitung ?

  • Ist sonst noch irgendetwas angeschlossen z. B an einer der PEDAL-Buchsen auf der Rückseite des PROFILERs? Vielleicht auch nur ein offenes Kabel?


    Ich würde mal ein PROFILER Backup erzeugen und mich vergewissern, dass das sauber durchgelaufen ist anhand der Dateigröße. Wenn Du schon andere Backups vom PROFILER hast, weißt Du ja, wie groß das ungefähr sein muss.


    Und dann ein Reset in den Auslieferungszustand. Mach bitte dazu ein Support-Ticket auf und wir schicken die Anweisung dazu. Du kannst auch gleich Dein Backup zum Check mitschicken.


    Ich vermute, dass da ein Hardwareproblem vorliegt. Im günstigsten Fall eine interne Steck- oder Kabelverbindung, die lose ist.... Aber das werden wir dann sehen.