Sustain & Feedback Harmonics

  • Hi Folks,

    da das "Problem" so etwas leichter zu erklären ist, mache ich es lieber in deutsch......


    Bin letztens über die Jackson PC1 "gestolpert", die zwei Kippschalter an Board hat: einer für Sustain, vergleichbar mit dem Sound vom E-Bow und einer,

    der eine Art harmonisches Feedback hinzufügt....ähnlich dem "Feedback" Effekt, den man evtl. aus älteren Boss Multieffekten kennt.


    Hat jemand schon einmal getestet, wie diese Sounds am besten hinzubekommen sind?

    Ideen wären da z.B. der Compressor im Amp Menü - evtl. in Kombination mit der Freeze Funktion im Delay Menü...........


    Wäre dankbar für Vorschläge und Ideen!!

  • Das geht im Prinzip garnicht, da beim Sustainiac die Saiten durch einen Elektromagneten zu schwingen gebracht werden,
    ähnlich der Anregung die du hast wenn ein Speaker deine Gitarre zum schwingen anregt (Akustische Rückkopplung) .
    Diese Rückkopplung ist mechanisch daher werden nur die Resonanzfrequenzen der Gitarre rückgekoppelt.
    Bei den elektrischen Feedback Effekten wird versucht dies Rückkopplung elektronisch zu produzieren, hierzu werden nur bestimmte Frequenzen rückgekoppelt und es muss eine zeitliche Verzögerung von 2 bis 5 ms in die Rückkoppelschleife um den Abstand zum Cab zu simulieren.

    Ich hatte das mal mit einen Vibe-Tribe Vibrationslautsprecher probiert, hat von der Theorie funktioniert nur leider zu umständlich in der Handhabung.

  • Danke für Deine Rückmeldung!

  • Das geht im Prinzip garnicht, da beim Sustainiac die Saiten durch einen Elektromagneten zu schwingen gebracht werden,
    ähnlich der Anregung die du hast wenn ein Speaker deine Gitarre zum schwingen anregt (Akustische Rückkopplung) .
    Diese Rückkopplung ist mechanisch daher werden nur die Resonanzfrequenzen der Gitarre rückgekoppelt.
    Bei den elektrischen Feedback Effekten wird versucht dies Rückkopplung elektronisch zu produzieren, hierzu werden nur bestimmte Frequenzen rückgekoppelt und es muss eine zeitliche Verzögerung von 2 bis 5 ms in die Rückkoppelschleife um den Abstand zum Cab zu simulieren.

    naja... soooo unmöglich ist das auch wieder nicht, auch wenn das technische Prinzip dahinter ein völlig anderes ist.

    Der DigiTech FreqOut z.B. liefert schon durchaus vorzeigbare Ergebnisse:

    Und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das so oder ähnlich mal im Kemper verfügbar sein wird ;-)