Pure cabinet in der Amp section

  • Pure Cabinet befindet sich nicht im Amp, sondern im Cabinet-Modul bzw. in der Output-Sektion. Folgendes steht dazu in Das Große Handbuch:

    PURE CABINET

    Wie im vorangehenden Kapitel erwähnt, weisen mikrofonierte Gitarrenboxen häufig einen unangenehmen und „phasigen“ Sound im hohen Frequenzspektrum auf. Im Gegensatz dazu hört sich die Gitarrenbox ohne Mikrofon nicht unangenehm an. PURE CABINET™ veredelt feinfühlig den Klang einer virtuellen Gitarrenbox so, als würden Sie die Gitarrenbox direkt im Raum hören – mit anderen Worten vor dem klangverändernden Einfluss eines Mikrofons. Die typische Klangcharakteristik jeder Gitarrenbox bleibt dabei vollständig erhalten.


    Bei allen Anwendungen, bei denen der PROFILER eine Gitarrenbox mit Mikrofon simuliert, können durch PURE CABINET Verbesserungen erzielt werden: bei Aufnahmen, bei Live-Übertragungen, beim Abhören über neutrale Monitorboxen, bei In Ear-Monitoring oder einfach beim Jammen mit Kopfhörern. PURE CABINET passt sich jedem Rig individuell an – je unausgewogener der originale Klang ist, desto stärker greift PURE CABINET ein. Bei absolut unverzerrten Sounds wirkt sich PURE CABINET praktisch überhaupt nicht aus.


    Es gibt PURE CABINET als globale Einstellung in der Output-Sektion, wo es sich auf alle Rigs auswirkt. Allerdings bleibt dabei der Originalsound jedes Rigs stets erhalten und PURE CABINET kann jederzeit global ein- oder ausgeschaltet werden. In der Output-Sektion auf der Seite „Output AddOns“ finden Sie einen PURE CABINET Soft-Regler sowie einen Soft-Taster. Stellen Sie den gewünschten Wert mit dem Regler ein und überprüfen Sie das Ergebnis in einem einfachen A/B-Vergleich, indem Sie PURE CABINET mit dem Taster ein- und ausschalten. Falls Sie PURE CABINET komplett abschalten möchten, sollten Sie die Option deaktivieren, denn selbst in Nullstellung wirkt sich PURE CABINET noch geringfügig aus.


    Außerdem gibt es einen zweiten Parameter PURE CABINET im Cabinet-Modul, welcher mit jedem Rig und Cabinet Preset gespeichert wird. Dadurch ist es möglich, Cabinets individuell anzupassen, falls Sie keine globale Einstellung wünschen. Dieser Parameter benötigt keinen zusätzlichen Schalter – in Nullstellung ist PURE CABINET komplett inaktiv. Von der globalen und der lokalen Einstellungen von PURE CABINET im Cabinet bestimmt immer diejenige mit dem höheren Wert die Intensität von PURE CABINET. In einem Rig kann sich also die globale Einstellung auswirken und im nächsten die lokale.

  • Sorry meinte natürlich in der Cab Sektion.
    Wie es genutzt wird, weiß ich im groben.
    Frage ist, nutzt es jemand bzw. gibt es tips zu den Einstellungen.
    Das Video ist schon eine Hilfe

  • Hallo Ed

    Was sind eure Einstellungen oder nutzt ihr das überhaupt?

    Ja, ich nutze Pure Cabinet.

    Jedenfalls hat mir die Option so gut gefallen, da der Sound gerade bei den verzerrten Sounds sehr "weich" wird und nicht so "kratzig" ist.

    Auch cleane Sounds gefallen mir mit Pure Cabinet generell besser.


    Aus diesem Grund, habe ich Pure Cabinet global im Output Menü aktiviert.

    Meine Einstellung ist da glaube ich, "8.0".


    Ich stehe generell nicht so auf "kratzige" verzerrte Sounds wie Fuzz oder ähnliches.

    Von daher, passt die globale Einstellung für mich ziemlich gut.