Posts by Lukasflori

    Du kannst den Kopfhörerausgang auch als normalen Ausgang benutzen, aber wie es klingt werden immer die angeschlossenen Komponenten entscheiden, Box , Vst, usw. Ich benutze zur Zeit 2 Boxen mit Kone-LP und als Endstufe die "Macht 402" von Palmer. Aus Platzgründen stehen die Boxen übereinander. Vor der unteren Box habe ich einen selbstgebauten "Deeflexx" gestellt. Der Sound gefällt mir (das ist ja immer sehr subjektiv)

    so sehr gut . Dadurch höre ich mich auch viel besser als vorher.

    Wenn Du ihn beruflich brauchst, dann kannst Du den Kemper auch absetzen:


    Abnutzbare bewegliche und unbewegliche Wirtschaftsgüter müssen grundsätzlich "abgeschrieben" werden, d.h. die Anschaffungs- oder Herstellungskosten sind auf die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer zu verteilen. Absetzbar ist dann jedes Jahr die sog. "Absetzung für Abnutzung" (AfA).

    "dass ich ein FRFR Cab von BlueAmps spiele (BEAST)"

    Ja, diese Box habe ich auch in der Ecke zu stehen und benutze sie nicht. Wer Interesse hat? bitt melden.

    Die "Beast" ist mit preisgünstigen Lautsprechern von Monacor bestückt. Vom Hochtöner wurde die Bezeichnung abgkratz. Die Frequenzweiche

    besteht aus eine Spule und einem Kondensator(preiswerter geht nicht) Die Bassreflex-Öffnung wurde als 12" Lautsprecher Öffnung gefräst. Ist schon sehr eigenwillig.

    Ist eben alles Geschmacksache und jeder Musi hört und empfindet anders. Den "Kone " habe ich auch bestellt und bin gespannt wie es klingt.

    Wie gesagt, wer Intresse an ein "Beast" hat. melden!

    "vorbeikommen und den Kemper auffangen, wenn er aus dem Fenster fliegt." Den fange ich gerne auf.8)

    1. Frage:. Betriebssystem vom Kemper und RM sind auf dem neusten Stand und stimmen überein?

    Die letzten Beta-Version läuft nun bei mir jetzt endlich sehr stabil. Hatte auch schon mal die gleichen Gedanken wie Du und wollte

    umsteigen auf Line6:). Mache ich natürlich jetzt nicht mehr, weil die Programmierer jetz auf den richtigen Weg sind und es kann nur noch besser werden.

    Testweise eventuell noch auf einen anderen PC installieren. PC sollte natürlich auch auf den aktuellen Stand sein.

    Mehr fällt mir jetzt auch nicht mehr ein. (Oder ,zum Test, keine "Beta" benutzen)

    Nicht den Mut verlieren!!

    Ja, kann ich nur bestätigen , das neue Update läut bei mir jetzt auch auf allen PC´s. Ich glaube, dass die Programmierer schon mal einen großen

    Sprung gemacht haben. Vielen Dank!:thumbup:. Nun bitte dran bleiben und noch einiges verbessern. Wäre schon, wenn man auch die Amp´s und Cab´s

    aussuchen könnte, oder geht das schon?

    Das einstellen im RM geht ansonsten super, man hat alle Einstellungen sofort im Blickfeld.

    8)

    Es ist doch ein Ansatzpunkt! Ich habe gelesen, dass es von Line6 kam und die machen ja ihren Job auch nicht so schlecht. Sicherlich muss man es selbst testen und immer wieder etwas angleichen. Ich werdes mal antesten. Da die Frequenzen ziemlich genau definiert sind, sollte die Filtergüte

    schon ziemlich hocheingestellt werden (schmalbandig).

    Ja, mein Problem ist auch genau so. Meine Fehlermeldung habe ich auch schon lange gemeldet und leider nichts passiert. Nach dem letzten Update öffnet sich der RM, aber der Editor ist nicht zu sehen. Und bitte keine Frage ,ob die Software aktuell ist. Es ist schon sehr schade, dass nach so langer Zeit der Editor so unstabil läuft. Wir haben ja nun kein billig Produkt gekauft. Zur Zeit kommen viele neue Geräte, auf dem Markt. Hoffen wir auf das nächste Update.

    Habe das Gleiche Problem und schon an den Support weitergegeben, aber leider noch keine Antwort.

    Mit einem anderen PC (auch Win 10) funktioniert es. Hoffen wir auf eine baldige Lösung.

    Ansonsten ist der RM 3 sehr hilfreich. Aber benötigt noch einige Änderungen meiner Meinung nach.