Posts by HariwaldSchi

    :D mein kemper steht seit 2 monaten ungenutzt rum weil ich inzwischen wieder auf röhre umgestiegen bin. Ist für mich einfach stressfreier und einfacher.


    Sollte der Editor noch kommen, darf der Kemper als recordingtool im Studio zuhause bleiben, sonst wird er gegen Bares getauscht :saint:

    Genau, du benötigst ein Kabel von einem 3,5 stereo klinkenstecker auf zwei 6,3 mono Klinkenstecker. Dann über den Altetnative Input und Return in den Kemper.


    Wenn du nur den Alternative input frei hast, dann musst du das Signal am Computer als Mono ausgeben lassen, somit bekommst du alles in den Kemper :)

    Wenn Du jetzt noch den Profiler in ein leeres Marshall-Amp-Gehäuse einbaust, wirst Du bei der Musiker-(vor allem Blues-)polizei endlich auch zu Deinem Super- Analog-Sound beglückwunscht.;)

    Das muss von vorne aber aussehen wie ein Marshall Amp... also den Kemper mit der Frontplatte nach oben oder nach hinten, sodass man es vom Publikum aus nicht sieht ;)


    Dann werden alle fragen wie du so nen traumsound zauberst :D ;)

    Ich denke du MUSST dir in die Birne hämmern, dass der Sound über eine FRFR Box immer so klingt wie eine abmikrofonierte Gitarrenbox über die PA. Das bedeutet, dass du auf der Bühne im gegensatz zu einer 4x12 Gitarrenbox plötzlich einen komplett anderen Sound hast als gewohnt. Und ja ich kämpfe auch oft mit mir selber dass ich sage "Gitarrenbox gefällt mir etwas besser"


    Man kann sich seine Sounds aber schon recht gut tweaken dass das passt. Somit hat man mehr Einfluss auf den Sound als mit ner mikrofonierten Gitarrenbox.


    Dass im Endeffekt der Mischpult Bediener darüber entscheidet ob du gut oder scheisse klingst (rein vom Sound her) kann man einfach nicht beeinflussen. Darum haben erfolgreichere Bands ja auch fast immer einen eigenen FOH Mann dabei, der kennt die Band und arbeitet eng mit denen zusammen. Der FOH Mann ist nicht umsonst als vollwertiges Bandmitglied anzusehen.


    Zurück zum Sound: unser Sänger und Gitarrist sagt immer dass ihm bei meinem Sound das gewisse etwas eines "richtigen Röhrenverstärkers" fehlt... er will es einfach nicht verstehen, dass er den ambikrofonierten Sound hört und keine Gitarrenbox und genau da liegt der Haken! Sein abmikrofonierter Sound klingt über die PA genau so (ohne das gewisse etwas) wie meiner. Das ist eben diese ewige Sturköpfigkeit mit der immer behauptet wird dass ein Kemper nicht "klingt".


    Besorg dir ne ordentliche FRFR Box mit genügend Headroom und teste dann nochmal. Bei mir ging mit der allseits bekamnten Yamaha Box mit 1200W plötzlich die Sonne auf und wirklich Alles klingt so wie es soll. Vorher hab ich über eine 250W EV ZLX Box gespielt, das war wirklich nix gescheites...


    Gruß

    Ja so ein 100 W Amp kann schon laut sein ;)


    Mein 135W Fender Twin Silverface mit Ultralinear Schaltung bleibt clean bis zum bitteren Ende. Bevor der anfängt wegen lautstärke zu zerren, läuft dir literweise Blut aus den Ohren. Dabei sind da "nur" 2 x 12 " Speaker eingebaut.


    Was ich damit sagen will: Wie schon bemerkt wurde wirst du freiwillig aufgeben bevor du die 100W richtig ausspielst :)

    Und 3in Neues Kapit3l tut sich auf...


    Der Kemper ist mir heute eingefroren als ich über den RigManager was geladen hab. Kein problem...neustart und geht.


    Allerdings nehme ich dann einstellungen vor, lege performances an...tweake vorhandene..programmiere Morphing, Alles erste Sahne. Natürlich immer gespeichert.


    Dann spiele ich ne weile und irgendwann lässt sich dann ein slott in ner performance nichtmehr auswählen.


    Als ich dann den Kemper neu gestartet hatte, war alles was programmiert wurde weg :(. Neue performances nichtmehr vorhanden...


    Macht einfach keinen spaß so :(


    Kennt das Problem jemand?

    jup... ich versinke im Boden aus scham! Hab wirklich die beiden Buchsen (headphone und Input verwechselt) =O


    Das Ganze hat aber was gebracht. Habe den Kemper mal als Boxen Sim und Effektgerät für das am Attenuator abgenommene Symetrische DI Signal hergenommen. Der Sound ist ja ein Traum! Und die Hall, DLY und Modulationseffekte sind hinter dem Einkanaler der Hammer und ich hab zum Mischpult und an die Monitor Box jetzt sogar eine schaltbare (Morphbare) Lautstärke. Das war bisher nicht möglich am 1982ger Einkanal Marshall.

    So läuft dad Setup erstmal weiter :)

    um mal zein Update zu liefern: ich komme leider erst morgen oder Donnerstag in den Proberaum.


    Mein Verdacht ist, dass ich schussel tatsächlich Input und Headphone verwechselt habe im Eifer des Gefechts. Dass ich das verwechseln könnte kam mir nie in den Sinn... den Headphone Ausgang hab ich seit etwa 5 Monaten tapfer ignoriert. Es war ja erstmal Panik als nix funktionierte und dann wurde ratz fatz der Marshall aktiviert.

    Seitdem bin ich nichtmehr in den Proberaum gekommen.


    Wenn es das tatsächlich war, dann Asche auf mein Haupt.


    Mal sehen...


    Danke euch für die ganzen Tips, melde mich wieder :)

    Nam'p


    Aaaalso... so langsam bin ich frustriert.X(

    Hab meinen Kemper im beheizten und trockenen Proberaum stehen. Hab Sonntags etliche Stunden damit verbracht unsere Setlist zu programmieren und für jeden Song alle Sounds samt Delay, Hall und Morphing zu programmieren. Hat auch Alles wunderbar geklappt. Dann einen Tag später funktionierte das Morphing in keinem der programmierten Rigs (natürlich hatte ich Alles gespeichert. Gut. Ohne Morphing geübt und den Kemper ausgeschaltet.


    Dabei wird lediglich das Gitarrenkabel ausgestöpselt und vorne kommt der Rack Deckel drauf und wird abgesperrt. An meinen Kemper geht sowieso niemand ran, da derjenige mit Abgehackten Fingern rechnen muss ;)


    Gut. Donnerstags bei der Probe das Gitarrenkabel eingestöpselt und dann?? : kein Sound. Nicht der leiseste Pieps. Nur Rauschen vom Mischpult vorverstärker konnte ich auf das Mischpult und somit in meine In Ears bekommen. Die Phantomspeisung war natürlich nicht aktiviert. Gut... Kemper neu gestartet, alles andere gecheckt, keine chance einen Ton rauszubringen.


    Wat nu?


    Marshall jcm800 4010 Combo abgestaubt und ein paar Effektpedale am Pedalboard ergänzt und dann die Probe damit gespielt.


    Aber was hat der Kemper??? Ich hab null Ahnung. Das gesamte Setup samt den neuem (alten) Effektpedalen hatte ich nochmal übern Kemper versucht...ohne ein anderes Ergebniss. Am Marshall funzt es tadellos.


    Nicht auszudenken wenn das Live passiert....


    Hatte das schonmal Jemand?


    Es ist definitiv ALLES richtig angestöpselt undneingestellt. Lediglich das Gitarrenkabel wurde ausgesteckt. ALLES Andere ist wie immer verkabelt. Das hab ich nun 1000 mal gecheckt...das passt.


    Frustrierte Grüße

    Harald

    Tag :

    Also ich habe momentan folgendes Problemchen.


    Hab mir ein Profil von Tone Junky besorgt (Den Pink Taco, allerdings eine Gratisversion von den free test rigs) und mit einer IR von Solodallas gepaart. Der Sound ist ein echter Traum (generell mit der IR und auch anderen Profilen).


    Allerdings kann ich bei diesem Profil im Performance Modus kein Morphing einstellen.

    Ich hab Alles eingestellt wie bei anderen Profilen bei denen Alles so funzt wie es soll. Nur bei diesem Profil will es nicht. Das Pedal wird erkannt, ich sehe beim Betätigen des Pedals auch dass dies erkannt wird. Stelle ich das Pedal in die Toe Position und drehe zb. Den Gain auf, dann bleibt dieser genau so eingestellt wenn ich das Pedal wieder in die heel Position zurücknehme. Auch andere Parameter lassen sich nicht morphen.


    Hat das schonmal jemand gehabt?


    Danke und Gruß

    Natürlich kann man Factory Presets löschen. Man kann alle Presets nach Belieben löschen.

    Hallo Burkhard,


    Dass das möglich ist war mir nicht klar...bin auch nirgends drauf gestoßen.

    Dh. Wenn ich zb. Die Delays und die Reverbs sie ich niemals verwenden würde löschen möchte dass ich nicht dauernd durch diese scrollen muss ist das möglich?

    Kannst du mir sagen wie das geht oder wo ich das nachlesen kann?


    Danke und lg

    Hammer fetter Sound!

    Ich habe mit einer DI von solodallas.com das selbe erlebt. Erst waren die Amps gut u d haben sich je nach Cab auch toll gespielt. Kaum hatte ich die Di im Kemper bin ich fast tot umgefallen so geil und Dynamisch wurden ALLE Amps auf einmal :D

    uff... das muss ich mir in Ruhe durchlesen um es komplett zu durchschauen ;)
    Wenn ich mal genügend Zeit habe werd ich das probieren.