Posts by drduesenberg

    Ich besitze insgesamt 4 Profiler und bei mir hat das Editieren von Performances noch NIE wirklich zuverlässig geklappt ... weder direkt am Profiler, noch mit dem Rig Manager. Mit dem Rig Manager ist es tendenziell eher schlimmer geworden.


    Ich bin glücklicherweise nicht unbedingt auf den Performance-Mode angewiesen, da ich keine Gigs spiele, sondern ausschließlich in meinen Studios arbeite. Ansonsten wäre ich in all den Jahren schon mehrfach ausgerastet. Es ist nicht so, als hätte nie jemand was gesagt ... aber irgendwie tut sich da leider überhaupt nichts zum Besseren ... wie gesagt: seit Jahren.

    Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Der Editor ist, was die Performances angeht, derart fehlerbehaftet, dass ich ihn dafür auch nicht mehr benutze...

    I'm afraid id if many users just stuff all kinds of preset-files into a big database, how would you identify what's relevant for you? We could end up with 1000 completely unstructured delay presets or even more.

    So the Rig Exchange is structured? :/ Naahh...


    I get the con's, but also there are pro's for sure and it would bring more value.


    Maybe in a few years ^^

    There is little to no value in sharing most of these.

    Most, of those, you're right!

    But in some cases a preset exchange would be very helpful in my opinion.


    In my special case I would like to share some Synth-Presets e.g.

    But in fact that I'm using commercial profiles exclusively, I can't load them into the Rig Exchange. Sure, I could delete the profile and upload it then.


    But thought further, some fine delay, wah, tremolo settings could be published there inspired by real pedals...


    It's a good idea, I think.

    Nicht beirren lassen, bei gut 80% aller Großveranstaltungen steht hinter der Bühne ein Kemper oder ein Fractal. Das geht heute garnicht mehr anders.
    Auf der Bühne entweder gar nichts (Pop / Dance / Schlager ) oder Artrappe (Metal / Rock).

    Das wird wohl die künftige Marschrichtung sein. Und sind wir doch mal ehrlich, kein Keyboarder der Welt stellt sich heute ne Hammond inkl. Leslie-Cabinet, einen Flügel und zig Synthies auf die Bühne, nur weil er es für ein zwei Lieder benötigt. Alle greifen heute wie selbstverständlich auf eine Workstation oder Produkte aus dem Hause Nord etc. zurück.


    Das war aber sicherlich auch ein jahrelanger Prozess. Damals waren die ersten Tischhupen, die alles vereint haben, wahrscheinlich auch für die meisten Hexerei und kaum vorstellbar oder authentisch. Heute die Regel.


    Fakt ist aber auch, dass es ohne richtige Amps den Kemper nicht geben würde. Also hat beides definitiv seine Berechtigung im Bühnen- und Home-Recording-Alltag.

    Weniger auf andere hören, mehr das machen, was einem selbst gefällt. Wenn dir dein Sound am Kemper gefällt, ist doch alles tutti.


    So 9x Kluge Jazz-Polizisten gibt's überall. Die sehen den Kemper und geben vor, zu hören, dass es digital ist. In meinem Augen Blödsinn. Aber selbst wenn, mir egal. Mir, respektive dir muss es gefallen 😊

    Moin!


    Der Kemper hat mehrere Stereo-Ausgänge, jeweils zwei mal XLR und Klinke etc.
    Schätzungsweise würdest du via Klinke in den Looper gehen und von da aus... In die PA? Oder wohin...?


    Für eine Bewertung bräuchte ich ein wenig mehr Infos :)


    Danke!

    Hallo zusammen!


    Da ich gerne am Kemper rum schraube und teilweise auch gerne mal experimentelle Sachen wie z.B. Synth-artige Rigs erstelle, hatte ich mal vor, diese der allgemeinen Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Sei es hier oder im Rig Exchange.


    Nun ist es ja aber manchmal so, dass man für ein Rig ein bestimmtes gekauftes Profil genutzt hat. Dann hat sich die Frage mit dem Rig Exchange ja schon erledigt, oder nicht?

    Und auch hier kann ich dann nicht das ganze Rig zur Verfügung stellen, sondern maximal ein Preset, welches sich der User dann in sein eigenes Rig rein lädgt, oder?


    Andererseits kann ich mir schwerlich vorstellen, dass alle (bisweilen 17.000 meine ich) Rigs im RE mit eigenen oder frei verfügbaren Profiles erstellt wurden...


    Wie ist da eure Meinung/Erfahrung?


    Danke im Voraus :)

    Hallo!


    Das ist ja unschön... Hast du das Gerät schon mal neugestartet? Bei mir kommt der Kemper manchmal durcheinander, wenn der Rig Manager am PC mit eingeschaltet ist. Evtl. mal komplett ohne RM versuchen.


    Ansonsten hast du hoffentlich vorher ein Backup gemacht. Ich persönlich mache vor jedem Update ein KPA-Backup, nachdem ich ganz am Anfang ein zwei Mal auf die Nase gefallen bin.

    Moin,


    wenn der Kemper am PC über USB angeschlossen ist und der RM läuft, habe ich dasselbe "Problem". Wenn der RM nicht läuft, ist alles bestens.


    Wenn du eh nicht über den RM arbeitest, würde ich ihn schließen. Dann sollte das eigentlich wesentlich schneller gehen.