WAH Effekt nur mit zwei Stereo Kabel?

  • Hallo Leute,

    ich nutze das Kemper expression Pedal und nachdem ich auf den Trichter gekommen bin dass man ein Stereo Kabel benutzen muss damit der Kemper das Pedal überhaupt erkennt habe ich jetzt das Problem, dass er den Effekt nicht aus oder einschaltet wenn ich den drucktaster betätige. IN einem Video habe ich gesehen, dass man zwei Kabel anschließen soll. Oder habe ich eine funktionoder einstellung im Kemper übersehen? Ich habe übriegns die remote und habe das pedal an Pedal 6 angeschlossen

  • das Stereokabel überträgt die Pedalbewegungen zum Profiler. Für den Schalter muss ein zusätzliches Monokabel mit einem der Pedalanschlüsse des Profilers verbunden werden und dieser Anschluss dann im System Menu als Mono Schalter konfiguriert werden.

  • Hallo.

    Danke, das wr im endeffekt die Lösung. zwei fragen habe ich

    1. ich muss den drucktaster am expressionpedal zweimal hintereinander betätigen damit er den effekt ein oder ausschaltet. soll das so sein, wo kann man das ändern?

    2. wo kann man das mit den zwei kabeln in der manual nachlesen?

    2.1 es wird immer gezeigt, dass man vier pedale anschließen kann. wie soll das mit der doppelkabel methode gehen?


    lieben dank

  • Infos die explicit das Expressionpedal betreffen solltest du in der Anleitung des Pedals finden.

    Informationen die den Profiler in Zusammenhang mit Pedalen und Schaltern betreffen findest du im Kapitel "Pedale und Schalter" im Referenzhandbuch ab Seite 130.

    Im Pedal Menu findest du die Möglichkeit die Polarität des verwendeten Schalters einzustellen und diesen zu kalibrieren.

  • Danke für die rasche Antwort. Ich nutze EP1KP, habe aber auch ein cry baby mit umgekehrter porlarität hier.

    Mein Problem mit dem doppelten betätigen bzw. runterdrücken des pedals besteht weiterhin. Ich konnte im Pedalmenü keine option finden. Vielleicht helfen Sie mir da noch einmal kurz. Das TRS Kabel ist in Pedal 5 und das klinkenkabel aus dem zweiten output des pedals ist in Pedal 6 eingesteckt und als switch für die C Effektbank definiert.

    Mein Ziel ist es, wie bei jedem normalen wah bzw pedal, den effekt bei einmaligen betätigen des drucktasters einzuschalten.


    lieben dank

  • "Taster müssen in der Software eingerichtet werden. Das passiert auf der entsprechenden Seite „Pedal 1-6im Pedal-Menü des PROFILER Stage bzw. System-Menü aller anderen Modelle, je nachdem, an welcher Buchse der Taster angeschlossen ist. Für Einzeltaster wird der Modus „Mono Switchoder für Doppeltaster der Modus „Dual Switcheingestellt. Mit einem anderen Soft-Regler können Sie dann dem Taster, der mit der Spitze des Mono- Klinkensteckers verkabelt ist („Switch Tip“), eine Schaltfunktion, wie z. B. „Tuner“, zuweisen. Bei einem Doppeltaster wird mit einem weiteren Soft-Regler dem zweiten Taster, der mit dem Ring des Stereo-Klinkensteckers verkabelt ist („Switch Ring“), eine weitere Schaltfunktion zugewiesen, wie z. B. Tap.

    Mit den Soft-Tastern lässt sich dann noch die Polarität des Tasters anpassen, die darüber entscheidet, ob die Schaltfunktion beim Drücken des Tasters oder erst beim Loslassen ausgeführt wird. „Normalentspricht einem Taster, der im Wartezustand geschlossen ist und beim Betätigen vorübergehend öffnet. Wenn Sie einen Taster benutzen, der im Wartezustand geöffnet ist, so wählen Sie bitte „Inverse“. Vergessen Sie nicht anschließend zu kalibrieren, wie bereits beschrieben."

  • Dass sich Dein externer Schalter auf den PROFILER nur bei jeder zweiten Betätigung auswirkt, spricht dafür, dass es kein Taster (momentary), sondern ein Schalter (rastet ein = latching) ist. Der PROFILER funktioniert nur richtig mit einem Taster. Darauf weisen wir auch in allen Dokumenten hin. Und das richtige Mission EP-1 KP besitzt auch einen Taster. Es gibt aber andere Modelle von Mission, die einen Schalter verbaut haben.


    Du kannst das ganz einfach verifizieren: Schließe ein TS-Kabel an einen der PEDAL-Anschlüsse an und konfiguriere den Anschluß als Taster für das Modul mit dem Effekt, den Du an- und ausschalten möchtest. Sobald Du die Kontakte am offenen Klinkenstecker z. B. mit einer Büroklammer kurz schließt und wieder öffnest, sollte der PROFILER schalten, immer abwechselnd, an, aus, an, aus usw.. So simulierst Du einen Taster. Mehr passiert da nicht.


    Zum Thema Anschluß und Konfiguration von Expression-Pedalen gibt es neben dem Handbuch auch Tutorial Videos von uns. Und zu dem Spezialfall Mission EP-1 KP gibt es auch Spezialvideos von Mission auf Youtube.

  • Hallo.

    Das Problem ist scheinbar, dass das Mission EP1-KP einen Schalter verbaut hat. Obwohl ich meine, wenn ich mir das Mission EP1 KP hole und es für den Kemper optimiert ist, es keinen Schalter haben sollte. Habt ihr dazu eine Handlungsanweisung?

    Habt ihr einen Tipp wie ich das Pedal doch noch zu einem Switch bekomme? Ich möchte doch nur einfach auf das Pedal drücken und dann den Wahwah effekt haben ;(:saint:

  • Das Thema wird parallel in einem andere Thread des deutschen Forums diskutiert.


    Ein richtiges unverbasteltes Mission Engineering EP-1 besitzt einen Taster (momentary) und keinen Schalter (latched). Es wird ein Fall berichtet, wo der Reparateur eine Händlers einen defekten Taster eines EP-1 irrtümlich gegen einen Schalter ausgetauscht hat. Ansonsten kann da kein Schalter drin sein. Also möglichst beim Verkäufer reklamieren. Ansonsten fixen lassen. Oder komplett auf den Toe Switch verzichten. Ich arbeite auch ohne.

  • Hallo Burkhardt, ich schreibe dich hier nochmal parallel an.

    Ich habe das Mission Ep1KP mal aufgemacht und kann anhand des Schalters nicht erkenn ob da jemand dran rumgefummelt hat. Es sieht für mich professionell verlötet aus. Also muss der Fehler bzw. der Schalter ab Werk bestehen. Ich gebe dir recht, dass es sehr unwahrscheinlich ist. Ich werde mir jetzt einen Taster bestellen und den dort reinlöten.

    Ich habe aber noch eine andere Frage:

    Ich habe von einem Kumpel ein umgebautes crybaby bekommen. Er hat das selber mal geschenkt bekommen. Das wurde so umgebaut dass es als Expression Pedal dienen kann. Allerdings ist die Polarität bzw. der Signalweg umgekehrt. Heißt die Heelposition am Pedal, wird im Kemper als Toe position erkannt. Anbei ein Bild. Sehe ich es richtig, dass ich das Blaue und Gelbe Kabel switchen muss, damit das Signal umgedreht wird?

    [Blocked Image: https://www.directupload.net/file/d/5957/sf2eu8jb_jpg.htm]

    Beste Grüße

  • Ich bin kein Techniker und kenne die Belegung nicht, sorry, das muss jemand anders sagen.


    Stelle nur sicher, dass das kein Missverständnis ist und das Pedal wirklich invers arbeitet. Manche User stellen sich auch den Wah Effekt so ein, dass er anders herum funktioniert. Die Parameter-Bereiche lassen das zu. Man sollte sich an den Balken in den System Settings orientieren und nicht unbedingt am Wah-Sound.

  • Ja genau, daran habe ich mich orientiert :) ist mir bei der Kalibrierung direkt aufgefallen. ich teste es mal einfach.

    PS: Meine momentary switches (Taster) sind angekommen und funktionieren beim überbrückem am Klinkenkabel auch als solche. Ich löte die die Tage ein und mache dann eventuell nochmal einen post :) Danke für deine Zeit