• Nach nunmehr 20 Gigs mit dem Kemper bin ich nach wie vor genauso begeistert. Mittlerweile arbeite ich im Performance Mode. Etliche Songs brauchen die gleichen Performances, aber insgesamt ist das eine deutliche Erleichterung bei den Gigs. Sehr schön auch das Morphen, das ich auch sehr häufig nutze. Das Teil ist, zusammen mit der Remote, für mich perfekt...und bislang waren alle Tontechs begeistert...

  • Ja, der alte jcm 800. Dann noch die richtige cab dran und schon hat man einen amtlichen Sound. Frag mal den Rumliegehund......
    Der nutzt es live und hat wirklich den coolsten Marshall Sound, den ich live bisher gehört habe.

    rumlieghund: Weißt Du, welches Profil hier gemeint ist?
    Gibts da was von zu hören? Soundcloud?
    Habe mich auch erneut in den guten alten JCM800-Sound verhört!
    Wäre wunderbar, wenn ich das auch aus meinem Toaster herauskriegen könnte!

  • Ja,sicher weiss ich das8).Marshall JCM 800 Hotrod von T.A.F.Das war noch die Zeit,als Andy die Gitarren mit angegeben hat,mit welchen er den jeweiligen Sweetspot des Amps eingestellt und geprofiled hat.Ich weiss aber nicht,ob er den noch im Angebot hat.Bedenke aber,wie Eltzejupp(der König der Cabs!) schon anmerkte,die richtige Cab und der Leadbooster machen aus dem Profil erst den richtigen Hammer.

    Hier mit der 1958er LP...



    ...und hier nochmal mit der 1959er Sandy meine gesamte live - Performance,mehr brauch ich nicht,bis auf etwas Phaser, Wah und andere FX...



  • Ja,sicher weiss ich das8).Marshall JCM 800 Hotrod von T.A.F.Das war noch die Zeit,als Andy die Gitarren mit angegeben hat,mit welchen er den jeweiligen Sweetspot des Amps eingestellt und geprofiled hat.Ich weiss aber nicht,ob er den noch im Angebot hat.Bedenke aber,wie Eltzejupp(der König der Cabs!) schon anmerkte,die richtige Cab und der Leadbooster machen aus dem Profil erst den richtigen Hammer.

    und so hört sich der geile Scheiß dann mit der Luke II und EMG pick up's an (noch etwas für mich zurechtgetweakt:evil:)



  • Eltzejupp ,bitte meinen Soundcloudfile ändern auf Marshall Hot Rod 800 live II in Deinem Post,hatte den falschen erwischt,sorry,falsche Cab....

    =O

    habs bei mir rausgenommen. Um die Jungs nicht zu verwirren: In meinem clip ist die 1960AV fredman zu hören. Eine cab, auf die ich mehr zufällig gestoßen bin. Hatte die dann mal an den besagten Marshall gehängt und Benno und ich sind fast tit umgefallen. Unfassbarer Sound wenn kaut auf der Bühne und wie man hört auch geil zum moderaten recording.

    Ich nehme an, dass dein Clip mit der Boogie cab ist? Auch sehr geil!!



    Diese Cab macht aus müden Profilen allgemein muntere. Ich hab die an ner Menge Zeugs dran, egal ob Studio, Merged oder DI Profile. Das ist das Magische an dem Ding. Von der Sorte hab ich etwa 5 Stück die ähnlich funktionieren. Es ist echt verblüffend was das ausmacht.

  • Danke erstmal,mein Lieber!Die 1960AV ist die ultimative Cab für meinen Sound live.Sie klingt wie im "wahren"Leben einer 4x12" mit Celestion Gold Speakern sehr nahe,äusserst ausgeglichen,ohne eine Frequenz zu dominieren.Die Boogie Cab ist ebenfalls eine tolle Variante,hat aber im Zusammenspiel mit Les Pauls in den Bässen zu viel des Guten,im Studio unter Umständen ok,aber live etwas schwammig,das bekommt man zwar etwas weggeregelt,beeinflußt aber den Gesamtklang dann unvorteilhaft.Ich spiele mit der 1960AV nun schon ne halbe Ewigkeit live und müsste die Regler am Kemper mal putzen,da ich sie ewig nicht angefasst habe? Eltzejupp und meine Regel:Ein Profil,welches an der 1960AV nicht klingt,verschwindet in der Regel im Kemper-Content auf dem PC!Tipp:Alle Profile vom Guido(Bungenstock)klingen schon extrem erstklassig,aber mit dieser Cab unfaßbar gut.Das ist keine Produktwerbung!Frank und ich haben sämtliche Profile von Guido.Seine Arbeit ist einfach erstklassig,sofort spielbar ohne Kurbelei(vielleicht etwas,um die jeweilige Gitarre anzupassen),da stimmen die Frequenzen einfach.Ausprobieren,sag ich nur...:thumbup:

  • Hammer fetter Sound!

    Ich habe mit einer DI von solodallas.com das selbe erlebt. Erst waren die Amps gut u d haben sich je nach Cab auch toll gespielt. Kaum hatte ich die Di im Kemper bin ich fast tot umgefallen so geil und Dynamisch wurden ALLE Amps auf einmal :D

  • Hammer fetter Sound!

    Ich habe mit einer DI von solodallas.com das selbe erlebt. Erst waren die Amps gut u d haben sich je nach Cab auch toll gespielt. Kaum hatte ich die Di im Kemper bin ich fast tot umgefallen so geil und Dynamisch wurden ALLE Amps auf einmal :D

    Fett und vor allem durchsetzungsfähig, dass ist wichtig. Hier würden alle staunen wenn sie EQ Einstellungen sehen würden. Da sind Bässe und Mitten nicht im Plusbereich und trotzdem ballert es hier.

  • Hier hört man das selbe Profile samt Cab mit zwei unterschiedlichen Gitarristen und Gitarren.Für mich ist der Kemper unschlagbar.

    Die Kollegen diverser PA Verleihe fallen immer wieder vom Glauben ab,wenn sie das Signal auf die PA ziehn.Es gab schon Toni`s,die auf der Bühne nach dem Amp gesucht haben....:D

  • und so hört sich der geile Scheiß dann mit der Luke II und EMG pick up's an (noch etwas für mich zurechtgetweakt:evil:)



    Krass. Danke auch rumlieghund für die soundfiles.


    Ja, das ist für viele 80er-Nummern wie zb von Toto schon fast amtlich. Bin leider anders unterwegs, mir gehts um den schmutzigsten Cleansound bzw. cleansten Zerrsound, bei dem man nicht genau sagen kann, ist das noch clean oder schon Gezerre. Und habe mit meinem damaligen HD500 da eben für mich die besten Sounds mit JCM800-Modellen gemacht.


    Und da ich mittlerweile ausnahmslose mit den Fingern spiele, brauche ich zudem ein ganz anderes Mittenverhalten, aber das macht trotzdem sehr deutlich, dass es sich offensichtlich lohnt, solange rumzuschrauben, bis man die Erfüllung gefunden hat.

  • vanlent,ich hab mich mal ins Studio gesetzt,ne Strat geschnappt,beim Marshall Hot Rod 800 Profile Booster aus,Gain auf 10 Uhr und etwas Compressor davor und für Dich mal mit dem Halstonabnehmer losgegniedelt...sowas geht halt mit dem Profile auch,die Cab ist eingerosteterweise die 1960AV.




    Eltzejupp ,jawoll,Frank,auch mit Tele.

  • vanlent,ich hab mich mal ins Studio gesetzt,ne Strat geschnappt,beim Marshall Hot Rod 800 Profile Booster aus,Gain auf 10 Uhr und etwas Compressor davor und für Dich mal mit dem Halstonabnehmer losgegniedelt...sowas geht halt mit dem Profile auch,die Cab ist eingerosteterweise die 1960AV.




    Eltzejupp ,jawoll,Frank,auch mit Tele.

    hatte das mit der Tele noch im Hinterkopf, war aber zu faul nachzusehen:thumbup:

  • Manometer, ihr übertrumpft euch gegenseitig mit ausgezeichneten Soundclips. :!:

    weiter so ^^

    Das ist relativ einfach Harry. Benno und ich haben da lange dran geschraubt und immer wieder gegengecheckt. Eine Kemperfreundschaft die schon lange geht. Da sieht man wofür der Kemper noch gut ist: Man lernt tolle Leute kennen!