Morph und Wah Pedal Link

  • Hallo zusammen,


    ich spiele aktuell mit einem Mission Expression Pedal und hab ein Problem mit der Link Funktion.

    Geplant war das Pedal (in der Remote Pedal 3) als permanentes Morph Pedal zu benutzen und falls ich in einem Rig

    einen Wah Effekt habe dieses zu steuern.

    Ich habe mir das Youtube Video über die Expression Pedale angeschaut und das Remote Pedal 3 als Morph Pedal definiert

    und zusätzlich die Option Morph Pedal > Wah Pedal in der Pedal Links Sektion aktiviert.


    Ohne Wah Effekt kann ich die Rigs wunderbar morphen aber sobald ein Wah dazu kommt steuere ich sowohl das Wah als auch

    den Morph Effekt zeitgleich. Geplant war das dann kein Morph mehr stattfindet solange der Wah Effekt in einem der Stomps aktiv ist.

    (Die Funktion "Rig Button Morph" ist bei mir nicht aktiviert).


    Was hab ich hier falsch gemacht? :|

    Gruß Jan

  • Im Gegensatz zu Wah to Volume sind die Funktionen bei Morph to Wah nicht exklusiv sondern werden gleichzeitig ausgeführt wenn in einem Rig sowohl ein Wah aktiv ist als auch weitere Parameter gemorphed werden. Du musst in einem solchen Rig das Morphing abschalten, wenn du nur den Wah kontrollieren willst.

  • Mist... ich hatte sowas in der Art schon befürchtet...

    Ursprünglich hatte ich geplant jedes Rig zu morphen um beispielsweise die Rig Lautstärke dynamisch zu gestalten oder auch die Zerre mit dem dem Wah Modul stärker anzufahren weil ich gerne aus Platzgründen nur bei einem Expressionpedal bleiben möchte und nicht noch ein separates Volume oder Wah Pedal nutzen möchte...

  • Mist... ich hatte sowas in der Art schon befürchtet...

    Ursprünglich hatte ich geplant jedes Rig zu morphen um beispielsweise die Rig Lautstärke dynamisch zu gestalten oder auch die Zerre mit dem dem Wah Modul stärker anzufahren weil ich gerne aus Platzgründen nur bei einem Expressionpedal bleiben möchte und nicht noch ein separates Volume oder Wah Pedal nutzen möchte...

    solange du nicht im gleichen Rig Wah und Morph verwendest ist das kein Problem

  • Hallo liebes Kemper-Team,


    ich würde diese Thema gerne wieder aufgreifen, da ich ebenfalls ein "1-Pedal-Gitarrist" bin.

    Die aktuellen (für mich eher global-anfühlenden) Belegungsmöglichkeiten dieses Pedals sind in manchen Fällen einschränkend.

    Es wäre für mich viel praktischer, wenn ich pro Preset bestimmen könnte, welche Funktion das Pedal hat. Oder zumindest pro Preset eine "Override" Möglichkeit gegenüber den globalen Settings für dieses Pedal.


    Wie der Nutzer "Freeed", habe auch ich ein Preset, das Morphing hat (ausgelöst durch einen Druck auf die gleiche Preset-Nummer).

    Allerdings würde ich gerne mit dem Pedal (an Eingang 1 angeschlossen) ausschließlich das Wah des Presets bedienen.


    Wäre toll, wenn eine "pro-Preset-Belegungsmöglichkeit" eines einzigen Expression Pedals in irgendeiner smarten Form implementiert werden würde :-)

  • Ich gehe davon aus, Ihr meint Rigs, nicht Presets.


    Ich denke, es hat sich bewährt, dass PROFILER-User Rigs tauschen bzw. kommerziell erwerben können und alle Eingänge, Ausgänge und Pedale zuverlässig so funktionieren, wie sie diese bei sich eingestellt haben und nicht wie es derjenige konfiguriert hatte, der das Rig/PROFIL erstellt hat. Ansonsten könnte es bei jedem Rig-Wechsel z. B. in der Rig Exchange Überraschungen geben. Das möchten wir nicht aufweichen.


    Im Zweifel muß man sich dann eben zwei Rigs bauen, eins mit Morphing, eins mit Wah und zwischendurch das Rig wechseln. Wenn wir wie vorgeschlagen einen "Override" zuließen, müßte es ja auch zwei Rigs geben, eines mit Override und eines ohne.


    Oder - wenn man Morphing wie in dem Beispiel eh per Taster macht - muß man ja auch nicht MorphPedal to Wah setzen, sondern konfiguriert sich das Pedal als Wah-Pedal ggf. mit WahPedal to Pitch und WahPedal to Volume. Schon hat man Pedal und Morphing unabhängig. Ich persönlich nutze Morphing ausschließlich über Taster.