Posts by Wolf345

    Ich hab die neuesten Updates drauf. Hab viele Performances drauf. Ab und an merkt man beim Durchschalten das die Schaltzeiten länger werden und dann kommt sogar ne Fehlermeldung.


    Mir ist aufgefallen, dass das meist passiert in einer Performance, die mit viel morphen arbeitet.


    Ich weiß nicht, ob da ein Zusammenhang besteht.

    Zumindest nicht bei mir, weil ich für meinen Teil die Morphing-Funktion zu 0% nutze. 🤙

    Same here. Ist bei mir genauso! (Rack-Version inkl. Remote)

    Bin kein Profi in dem Gebiet, kann mir aber vorstellen dass es an den Updates/Upgrades liegt, bzw. bin ich mir da sogar sicher. (Oder an mittlerweile leicht veralteter Technik?) Alles andere kann ich für meinen Teil jedenfalls ausschließen, weil ich wirklich schon alles ausgecheckt hab und es in alten Versionen auch schonmal deutlich besser lief.

    Wie auch schon im anderen Thread "Parameter einstellen am Kemper extrem träge" geschrieben, fänd ich's schön wenn das zeitnah irgendwie gefixt werden könnte. :-)

    Ansonsten ist der KPA ja ein sehr wundervolles und solides Arbeitstier, das wir alle nicht mehr missen wollen.

    Ich habe ebenfalls schon alles erdenkliche durchprobiert. Es kann nur noch an den Updates liegen. Wäre cool wenn das gefixt werden könnte oder man zukünftig, wie oben schon geschrieben, wirklich irgendwie zwischen Update und Upgrade unterscheiden könnte. Ähnlich wie beim TV bzw. im Gaming - Resolution und Performance Mode. ;-)

    Ich würde definitiv den Performance Mode nehmen.


    "Was ich mir aber vorstellen könnte ist, das möglicherweise in neueren Geräten schnellere SSD Speicher verbaut werden und die Entwickler beim testen (mit neuen Geräten) garnicht auffällt das ältere Systeme nicht mithalten können."


    Gibt es diese schnelleren SSD's wirklich in neueren Geräten? Wenn ja, meint ihr dass es eine Möglichkeit gibt, seinen KPA einzuschicken und das gegen Kohle upgraden zu lassen? Falls ja, wäre ich direkt drin. Da würde ich auch etwas Geld für in die Hand nehmen. Wäre es mir definitiv wert.

    Sehe das hier alles tatsächlich sehr ähnlich!

    Performance geht über alles und da sollte meiner Meinung nach auch die 100%-ige Priorität drauf gelegt werden, weil's darauf dann live auch am meisten ankommt. Den ganzen Schnickschnack kann man sich dann meiner Meinung nach sparen.


    Bei mir sind es leider nicht nur die Regler sondern auch das Switchen meiner Performances mit der Remote. (Aktuellste Version, keine Probleme mit Kabeln (mehrere versucht), alles auf dem neusten Stand.)

    Hab am WE 'nen Gig gespielt und manchmal echt Probleme damit gehabt. (Wie aber zuvor auch schon so häufig.) Umschalt-Latenz bis zu 2 Sekunden! Musste teilweise sogar zweimal auf die jeweilige Performance treten, damit's etwas schneller geht. Das ist live schon echt stressig und meiner Meinung nach auch echt mies, wie ich finde. (Kein Standard Internet gehate, bzw. kopfloses gemecker, wo es darum geht einfach nur Frust abzulassen, sondern leider ein Zustand, der sich, wie andere hier auch schon schreiben, durch sehr viele Updates bzw. Versionen zieht!)

    Hat das sonst auch noch wer?


    Ansonsten ist der Kemper ein unfassbar geiles Arbeitstier, das ich nicht mehr missen möchte. Aber was die Performance angeht, liebe Kemper-Techniker, da solltet ihr wirklich echt nochmal ran. :)


    In Kurzfassung eigentlich das was Yoda Guitar schreibt: Bitte bring das Kempersystem wieder in einen vernünftigen, brauchbaren Zustand!

    Habe leider sogar das gleiche Problem bei der Remote. Egal welches Update ich installiert hab, die Latenz ist immer am Start. Wäre cool, wenn da vielleicht in Zukunft nochmal verstärkt drauf geachtet und das ganze zukünftig noch mehr optimiert werden könnte. :-)

    Ton als auch Bild, wobei letzteres mir relativ egal ist.


    Minimal besser geworden ist es in den letzten Updates, aber ich finde da geht echt noch mehr.

    Moin,


    ich hab mir vor kurzem das neue Update draufgezogen, (wie sonst auch) und habe seitdem das Problem, dass plötzlich alle Effekte, welche sonst AUS waren, jetzt AN sind. D.h. dass ich jetzt auf allen trockenen Main-Zerren, auf denen ich in der Vergangenheit irgendwann mal z.B. ein Chorus gesetzt hab, jetzt einen aktivierten Chorus Effekt habe.

    Da ich meinen Kemper wirklich regelmäßig backupe , hab ich natürlich gerade direkt meinen Profiler auf einen etwas älteren Stand gebracht, aber da hab ich keine Probleme mehr.

    Wollte es nur mal eben durchgeben, damit das ganze mal durchgecheckt werden kann und auch bekannt ist. Evtl. ist es ja sogar ein Problem das schon mehrere getroffen hat?


    Ganz liebe Grüße an die Kemper Gemeinde